Maavi vom Mars

Maavi vom Mars

ENGLISH VERSION

Deine großen blauen Augen,
und dein lockig rotes Haar,
lässt uns kaum glauben,
dass du schon bist ein Jahr.

Mit Antenne und großem Helm,
spazierst du durch deinen Garten.
Dich erreichen öfters Wellen,
von weit entfernten Raumwarten.

Auf dem Mars lebst du in Frieden,
nur der General macht dir zu schaffen.
Er will alles haben, alles kriegen.
Den Mars komplett an sich raffen.

„Mayday, Mayday“ funkt es plötzlich deutlich,
immer lauter, immer schneller.
Eine flehende Stimme ruft folglich,
erst lauter, dann leiser und schließlich greller.

Piep, Piep, die Verbindung ist unterbrochen.
Knack, knack, aus der Ton und still.
Klettern kommst du über den Berg gekrochen,
und siehst ihn zum ersten Mal, deinen Bill.

Ganz verstaubt und dreckig,
hat er eine Bruchlandung hingelegt.
Sein Gesicht irgendwie eckig,
hätte er sich fast nicht mehr bewegt.

„Ich komme von der Erde“,
spricht er erschöpft im Weilen.
„Dort herrscht einsame Leere.
Nur ein Serum kann uns heilen.“

Drum nimmst du Bill an die Hand,
und hilfst ihm auf die Beine.
Du zeigst ihm dein Mars-Land,
vom roten Fels, bis in die grüne Haine.

Er berichtet weiter vom blauen Planeten,

wie der Mensch sich dort richtet
Ein Virus da, so stark wie Raketen,
und die Wesen sind vernichtet.

Nur eine Katze auf dem Mars,
hat das Serum, um den Hals gebunden.
Gehalten vom General als Fraß,
galt sie lange als verschwunden.

Ihr macht euch auf zur Burg des Bösewichts,
um die Menschheit zu retten,
ihr verhindert ein Mahl des Katzen-Gerichts,
und befreit sie aus den schweren Ketten.

Nach langem Suchen, vielen Wegen,
habt ihr das Serum auch entdeckt,
es half kein Betteln, auch kein Flehen,
es war klug vom General versteckt.

Im flotten Tempo und in Eile,
springt ihr zurück zur Rakete,
der Start in die Steile,
als der General euch gerad verfehlte.

Auf der Erde angekommen,
wird das Serum sehnsüchtigst erwartet,
die Menschheit hat das Wunder vernommen,
und ist nun in ein neues Zeitalter gestartet.

Maavi und Bill werden die Aufgabe haben,
alle Wesen zu beschützen,
sie können neue Dinge wagen,
die allen Nützen.

***

Posted on: 26. April 2020styx

Ich stimme zu

Meine Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben